Wer über bevorstehende Ausstellungen und Aktionen etc. informiert werden möchte, kann sich für den Newsletter einschreiben.

Ausstellungen und Aktionen 2022

Das Dazwischen - Ausstellung im Eingang

Tage der offenen Räume - Mattenhofstrasse 5, Bern

Freitag, 28. und Samstag, 29. Oktober 22  jeweils 15 bis 18 Uhr

In der wohl vielfältigsten Zwischennutzung Berns stelle ich an diesen zwei Tagen Holzschnitte, Drucke und Skulpturen aus.



Format K - «Gleichzeitiges»

Gruppenausstellung im Stall5, Kunstraum Visarte Bern 

Glockenstrasse 5, Bümpliz

Zu sehen sind Arbeitsspuren, Einzelarbeiten und Gemeinschaftswerke, die alle im Rahmen des inklusiven Kunstprojekts Format K entstanden sind.

 

Freitag, 21. Oktober und Samstag, 22. Oktober, 17 - 20 Uhr

Sonntag, 23. Oktober, 16 - 18 Uhr

 

Eröffnung: Donnerstag, 20. Oktober 2022, 18 – 21 Uhr

Format K

Format K ist ein neues, inklusives Kunstformat und steht für künstlerische Aktionen, Austausch und Interaktion. 

format-k.ch    /   Format K auf Instagram

Die erste Ausgabe fand vom 29. August – 16. September 2022 statt. Während dieser Zeit bildeten Kunstschaffende im Raum Köniz und Bern temporäre Arbeitsgemeinschaften.

 

In den zwei Wochen habe ich kleine Holzschnitte mit der Kettensäge geschnitten und gedruckt und dabei mit übereinanderdrucken auf weisses Papier oder Zeitungsbögen experimentiert.


Stadtfest 24. - 26. Juni 2022

ON PAPER - Burgdorf - Sonntag, 22. Mai 2022

Gruppenausstellung mit Schwerpunkt Druckgrafik

 

Mein Beitrag sind Holzdrucke aus der Serie "face of berne". 

 

Zudem stellen aus:

Philippe Jeanquartier 
Andrea Nyffeler Cotting
Sonja Kräuliger (freshfish)
Tanya Huber
Barbara Ott
Greta Eggimann
Dirk Bonsma 
Florine Ott
Karen Cotting


"here we are" offene Kirche Bern (Heiliggeistkirche)

18. März - 18. April 2022 

Dienstag bis Freitag 11 – 18.30 Uhr, Sonntag 13 – 17 Uhr 

 

Im Rahmen der Aktionswoche gegen Rassismus findet am Samstag, 19. März 2022 das Festival der Kulturen statt.

 

"here we are" – die Kunstausstellung des Festivals zeigt Bilder, Fotografien und Installationen - neunzehn Kunstschaffende – von verschiedenen Orten, mit unterschiedlichen Geschichten. Was sie verbindet, ist die Liebe zur Kunst und die Überzeugung, dass jede und jeder gehört werden soll. «here we are» ist ein Statement gegen jede Form von Rassismus.

 

Mein Beitrag zur Ausstellung sind Porträts von geflüchteten Menschen - Holzdrucke auf Zeitung.

 


Aktuelle Arbeiten

Seit September 2013 arbeite ich vorwiegend an dem Projekt face of berne.

 

 


Zur Zeit bemale und bedrucke ich Banner der Konzernverantwortungsinitiative mit Kinderporträts - eine neue Serie mit dem Titel "face the future"


 

Aktionen im öffentlichen Raum sind mein persönlicher Beitrag für eine offene, solidarische und vielfältige Gesellschaft.